Monatsarchiv für Dezember 2002

Gut und/oder Böse

Montag, den 30. Dezember 2002

„Herr der Ringe: Zwei Türme“ ist ein gutgemachtes, effekthaschendes Spektakel, das der Phantasie entspringt und ihr gleichzeitig neue Türen öffnet. Märchenhaft und abenteuerlich werden hier faszinierende Gestalten und Kämpfe verbildlicht. Wie es immer bei solchen Monumentalwerken aus neuerer Zeit ist, trifft hier die kindlich-reine Phantasie auf knallharte Merchandise-Kalkulationen. Daher ist allzu Absurdes natürlich untersagt und […]

Dinner for One

Sonntag, den 29. Dezember 2002

The same procedure as every year, diesmal in der wunderbaren Brotfabrik. Eine europäisch aufgeklärte Volkserheiterung, die ich mir trotz Traditions-Gedöns gern gefallen lasse.

So – so nicht.

Mittwoch, den 25. Dezember 2002

Ich geb‘ mich her, aber nicht hin.

Heiliger Funny Abend

Dienstag, den 24. Dezember 2002

24. Dezember, allein in Berlin. Der einzige Berliner Freund ist in seine badische Heimat verreist, die Freundschaft zu meinem engsten Freund bricht – mit jedem Tag dramatischer werdend – auseinander und hinterlässt dabei einige Trauer und Wut. Familie ist fern, soziales Umfeld inexistent, und beim kaum vermeidbaren Blick in die heilig-abendlichen Stuben der anderen lässt […]

Alien im Braustübl

Freitag, den 20. Dezember 2002

Romy Haag ist fulminant. Sie ist eine erstklassige Entertainerin und Interpretin. Hier im Bräustübl von Friedrichshagen am Müggelsee wirkte sie mitunter overdressed und für die Miniatur-Bühne im hübschen Jugendstilsaal – allerdings in arg rustikalem Ambiente – geradezu gewaltig, zumal sie sich diese noch mit ihrem Pianisten zu teilen hatte. Während die teils besäuselten Zuschauer ihre […]

Ergeben vs. Aufheben

Donnerstag, den 19. Dezember 2002

Der die Freundschaft auf kann heben, hat ihr nie sich ganz ergeben. Friedrich von Logau

Heaven is in Germany

Mittwoch, den 18. Dezember 2002

Tatsächlich!? Na ja, so wie überall. Der holländische Prenzlberger Sven Ratzke tritt heute auf die Bühne des BKA-Theaters. In einem seiner leidenschaftlichen Lieder kommt gar meine kleine Straße vor, in der ich wohne. Da kippte ich doch beinahe aus den Latschen…! Sven Ratzke hat Verve! Schöner als Döner.  

Schwules Herz

Sonntag, den 15. Dezember 2002

Form und Inhalt passen bekanntlich im Idealfall zusammen. Das Venezia im – der pfälzischen Enge trotzenden – Trier bietet nicht nur leckere, italienische Kost, sondern auch Pizza in sanft angedeuteter Herzform – aber längst nicht Allen, denn die anderen Pizzen waren ganz normal geformt. Und wir kamen gar nicht als Pärchen…  

Berechtigt?

Donnerstag, den 12. Dezember 2002

Ab heute bin ich wieder stolzer Besitzer einer Berechtigung. Berechtigt zu was? Berechtigt, ein arbeitsloser Bürger zu sein und eine Wartemarke im Arbeitsamt zu ziehen, um zwei Stunden auf die Berechtigung zu warten? Und war ich denn vorher nicht berechtigt?

Ich leg zu und Du baust ab

Sonntag, den 8. Dezember 2002

So heißt das Programm von Queen Bee, bei dem sich Ina Müller und Edda Schnittgard von der Insel Sylt auf musikalischem Wege solche und ähnliche Sprüche an den Kopf werfen. Sympathisch ist, dass auch ab und an auf Platt gesungen wird und so die Leidenschaft, in der die Texte verfasst wurden, gut rüberkommt. Die eine […]

Stirb im Zoo-Palast!

Freitag, den 6. Dezember 2002

Die another day, Agent 007 – James Bond: Ein wahr gewordener Traum von einem Machoarsch, bei dem sich die Drehbuch schreibenden Einfallspinsel verkrampft darum bemühen, Frauen nicht nur als schmückendes Beiwerk erscheinen zu lassen und dabei doch keinen Millimeter von ihrem anspruchsarmen Konzept abweichen. Aber wenn’s Madonna nicht stört! Vielleicht weil sie in diesem Machwerk […]

Die Rückkehr der Hängetitten

Donnerstag, den 5. Dezember 2002

Désirée Nick im BKA Luftschloss vor dem Palast der Republik. Unerwartet, schonungslos und überwältigend. Accessoir des Abends: Die Milchpumpe.