Monatsarchiv für November 2004

Stolpe-Palast

Sonntag, den 28. November 2004

Die bronze-verglaste Mitropa-Autobahnraststätte Stolpe ist die abgelegenste in diesem Land, was sich vor Allem auf die angebotenen Speisen offenbar positiv auswirkt – auf den Bauernladen und die köstlichen Salate ebenso wie auf Bockwurst und Fritten samt weltbestem Kartoffelsalat. Hier sieht man den Köchinnen noch an, dass es schmeckt. Jede Fahrt wert!

Zwillingsbrut

Samstag, den 27. November 2004

Die kleine Vaganten Bühne in Charlottenburg zeigt moderne, humorige Schauspielkunst. Zwar kommt diese in „Zwillingsbrut“ etwas langatmig rüber, aber dafür weitgehend ohne ablenkende Effekte aus. Es geht um Liebe, Lebensplanung und Tod und die Nähe oder Ferne zwischen den Geschwistern. Eine kleine Fleischbeschau-Einlage allerdings entzückt die heterosexuellen Frauen ebenso wie die schwulen Zuseher – und […]

Die Fil + Sharkey Show

Donnerstag, den 18. November 2004

Im Mehringhof-Theater. Fil und Sharkey sind die Meister ihres eigenen Genres. Situationskomik, Philosophie und Sozialkritik in einer wundersamen Melange – zum aus der Haut fahren mitreißend und komisch! Und am Ende der BVG-Terror-Song: Mit dem Fahrrad in den ersten Wagen!

In großer Angst geschrieben

Dienstag, den 16. November 2004

Unerhörte Musik im BKA-Theater, Kreuzberg. Und Cora Frost liest.  

Wo ist Lenin?

Dienstag, den 16. November 2004

Hier jedenfalls nicht mehr. Projekt „Vorwärts und nicht vergessen – Denkmäler des Sozialismus und der Sozialdemokratie in Berlin“ von Gabi Dolff-Bonekämper. Auf dem Platz der Vereinten Nationen – ehemals Leninplatz – ehemals Landsberger Platz – hat das mehrere Meter hohe Denkmal einmal gestanden. Der Lenin-Kopf wurde im märkischen Sand verbuddelt: Vergesst, Leute, vergesst!

BKA: Kay Ray

Samstag, den 6. November 2004

Der Sänger und Friseur aus Hamburg ist ein bunter Vogel und eine Entertainment-Rampensau wie aus dem Lehrbuch. Mit seiner unverwechselbaren, geknüllten Stimme singt Kay Ray immer wieder Lieder der ebenfalls stimmlich polarisierenden, von ihm heiß geliebten Sängerin Kate Bush. Die großartige Songwriterin ist für ihre einmalige Fähigkeit zu befreiend emotional-theatralischen Interpretationen berühmt. Zwischendurch sieht das […]

***

Mittwoch, den 3. November 2004

Ich kann Engel sehen.

Wandertag

Dienstag, den 2. November 2004

Der Tag, an dem uns die Queen erschien. Prof Gabi Dolff-Bonekämper ist des Wanderns lustig.