Monatsarchiv für Mai 2005

Zu jeder Zeit: Ankommen

Dienstag, den 31. Mai 2005

So heißt das Programm von Georgette Dee im Deutschen Theater, und so wirkt es denn auch: angekommen.

Welche Droge passt zu mir?

Sonntag, den 29. Mai 2005

Ein Ein-Frau-Stück im Foyer der Sophiensaele.

Zukunft der Nichtarbeit

Sonntag, den 29. Mai 2005

Tatsächlich gibt es immer mehr Menschen, die bereit sind, nicht mehr arbeiten zu wollen; die per Beschwörung neu geschaffenen Arbeitsplätze lehnen sie zu den offerierten Bedingungen ab! Und darin müssen wir sie jetzt bestärken, denn sie sind die Avantgarde, die die Gesellschaft und ihre Produktionsverhältnisse in die Zukunft transformiert. René Talbot: Proklamation des Jahrhunderts der […]

Die letzte Mohikanerin

Mittwoch, den 25. Mai 2005

Irmgard Knef in der Bar jeder Vernunft.

Wie lange noch!?

Montag, den 23. Mai 2005

„Straßenfeger! 1 Euro!“ … „Oar, seid ihr so toll! Wie lange noch!?“ …sagt und fragt der Verkäufer in der Friedrich-, Ecke Oranienburger Straße.

Sabine Christiansen töten!?

Sonntag, den 22. Mai 2005

Die Dresdner Weber des Staatsschauspiels Dresden als umjubeltes Gastspiel im BE. „Wen ich ganz schnell töten würde, das ist Sabine Christiansen!“  

Kunstblume empfiehlt:

Sonntag, den 22. Mai 2005

„Bleibt stark und radikalisiert das Leben!“ Kunstblume

Falls City

Samstag, den 21. Mai 2005

Im Theaterdiscounter.

Durchhalten

Freitag, den 20. Mai 2005

„MIR – A Love Story #3 Durchhalten“ in den Sophiensaelen. Durchhalten! Es lohnt sich.     

Die Google-Gesellschaft

Donnerstag, den 19. Mai 2005

Artikel in Arbeit In der Heinrich-Böll-Stiftung am Hackeschen Markt.

Gayle Tufts – Soul Sensation?

Samstag, den 14. Mai 2005

Gayle Tufts & The Soul Sensation Orchestra im Tipi am Kanzleramt.

Max und Moritz reloaded

Donnerstag, den 5. Mai 2005

Im Toni. Schamlos und überraschend selbstbewusst. So macht „Kinder verderben“ Spaß.

Schwarzes Café

Mittwoch, den 4. Mai 2005

Rund um die Uhr. In Charlottenburg.

Berliner Frost-Premiere

Dienstag, den 3. Mai 2005

Artikel in Arbeit Cora Frost in der Bar jeder Vernunft. Zu Gast: Alice Schwarzer.