Monatsarchiv für April 2006

Bewegung!

Freitag, den 28. April 2006

Leben,…,…,Tod.

Freitag, den 28. April 2006

Wir lieben es, zu leben. Wir wollen leben und nicht sterben! Darum lieben wir das Leben und hassen den Tod. Aber das Leben wird uns verlassen und der Tod uns holen. Nichts könnte mehr schmerzen.

Walk the line – Ehrenwort!

Mittwoch, den 26. April 2006

Geht mal in ein Theater – vielleicht nicht allein – das gar nicht groß in Erscheinung tritt! Sucht genau dort ein Stück aus, das überhaupt nirgends in der Presse vorkommt! Mutig? – Ja, das kann gehörig schiefgehen. Aber es kann auch genauso unerwartet anregend werden wie beim Stück „Tender“ im Theater unterm Dach, einem bezirkseigenen […]

Mauldäschle Party

Dienstag, den 25. April 2006

In der baden-württembergischen Botschaft am Tiergarten spielt heute die Bigband des Gymnasiums aus dem odenwäldischen Osterburken. Anziehungspunkt sind neben dieser Band voller talentierter Buben und Mädle aber vor allem die Maultaschen und anderen landestypischen Leckereien. Bei manch hungrigem Gast landen gleich 5 sättigende Mauldäschle auf einmal auf dem Teller! Schön hier in Baden-Württemberg, aber waren […]

Netzwerk der Paläste

Montag, den 24. April 2006

Wenn der Palast eine Metapher ist und sein Abriss damit auch, dann mögen wir uns vorstellen, viele kleine Paläste zu erkennen und zwischen ihnen ein Netz zu knüpfen, das eines Tages die ganze Stadt überspannt. Der Palast der Liebe überlebt immateriell.

Einladung

Montag, den 24. April 2006

Liebe Familie, liebe Freunde, für die vielen guten Worte zum letzten Protokoll danke ich euch ganz besonders!! Hiermit laden wir alle uns alle – die erschütternd Lieben wie die wunderbar Hartherzigen, so wir solche überhaupt unter uns haben – zu einem entspannten Letzten in den Lustgarten vorm Dom ein! Freitag um 19 Uhr. Bei schlechtem […]

Palast der Liebe

Sonntag, den 23. April 2006

„(…) ostprinzessin, (…) muß dir in dem zusammenhang etwas ganz tolles mitteilen: du hast meinen freund mit deinem foto ‚palast der liebe‘ inspiriert ein gedicht für mich zu schreiben. am liebsten würde ich dieses gedicht auf einem riesengroßen transparent an den palast hängen. (…) oder eine flagge mit herz auf dem dach hissen oder oder […]

Revoluzzer-Brunch

Sonntag, den 23. April 2006

Artikel in Arbeit Im Platzhäuschen auf dem Teutoburger Platz.

Lieblingstürke

Samstag, den 22. April 2006

Lieblingstürken gibt es viele viele viele, auch wir haben mehrere. Ob nun Freundinnen aus Schule oder Universität, ob beim Bäcker oder bei der Stadtverwaltung… Es gibt kaum etwas Schöneres als einen Menschen kennenzulernen und mit ihm zu kommunizieren. Seltsamerweise hat uns dennoch nie aufgebracht, ob ein Mensch in Berlin nun in erster, zweiter oder dritter […]

Zukunftsblind

Freitag, den 21. April 2006

Das Stadtforum Berlin 2020 im Technikmuseum setzt wieder einmal ein Highlight der Belanglosigkeit und der Vermeidung von Realität. Bei „Umbruch, Aufbruch, Durchbruch – Zukunftsräume in Berlin“ wird einfach alles ausgeblendet, was nicht ins Senatskonzept passt. Inwieweit es sich damit also überhaupt um ein Forum handelt, ist allein schon fraglich. Die Veranstaltung ist sehr gut besucht, […]

Cora Frost contra Frost

Mittwoch, den 19. April 2006

Wir grüßen euch und umarmen euch weil es ist kalt. Aber es wird wärmer. (in wärmender Anlehnung an Cora Frost)

Braut sich was zusammen

Dienstag, den 18. April 2006

Während das Bündnis für den Palast morgen aus seinem Büro im Theaterhaus Mitte auszieht und den letzten Atemzug atmet, formiert sich zu gleicher Zeit das Netzwerk ABRISSBERLIN, dass aus dem Spirit des Palastbündnisses heraus entsteht und zunehmend Gestalt annimmt. In der Wohnung der versierten und berühmt-berüchtigten Stadtsoziologin Karin Baumert treffen sich heute eine Hand voll […]

HÖRT ! HÖRT !

Dienstag, den 18. April 2006

Wenn die Zukunft stirbt, dann ist das schlimmer als wenn die Vergangenheit stirbt.

Max und Moritz gegen Privatisierung

Freitag, den 7. April 2006

Artikel in Arbeit Der Weg ist lang und tückisch. Und dazu noch die Selbsttäuschung!

Sexy

Freitag, den 7. April 2006

Eine Idee findet man sexy oder nicht. Die Aktivisten von ABRISSBERLIN, der Plattform zur Vernetzung von lokalen Initiativen, treiben ihr Vorhaben nach dem gestrigen Treffen mit der Initiative Zukunft Bethanien nun mit großer Lust voran! Bei einem Treffen im Theaterhaus Mitte wird heute die Planung für das Vernetzungstreffen am 23. April auf dem Teutoburger Platz […]