Monatsarchiv für Juni 2006

Gebet

Freitag, den 30. Juni 2006

Lieber Gott, nimm es hin, dass ich was Besond’res bin. Und gib ruhig einmal zu, dass ich klüger bin als du. Preise künftig meinen Namen, denn sonst setzt es etwas. Amen. Robert Gernhardt

Verweigerung

Freitag, den 30. Juni 2006

Euch schreib ich nichts, lernt erst mal lesen. Robert Gernhardt 

Platonow im Westen

Sonntag, den 25. Juni 2006

Platonow ist schöpferisch und leidensfähig, doch die Schienen seines Lebens, gleich denen auf dem Bühnenboden der Schaubühne am Lehniner Platz, liegen kreuz und quer, führen nirgendwo hin, höchstens geradewegs ins Verderben. Die Schauspielleistungen sind überwältigend, die sehr unterschiedlichen Charaktere geradezu anrührend gut herausgearbeitet. Etwas mehr Bedrängnis und Schwermut schenkten ihnen ihre Vollendung, aber Regisseur Luc […]

Transgenialer CSD 2006: In der Welt…

Samstag, den 24. Juni 2006

…der Homo-, Trans-, Inter- und Bisexuellen ist also tatsächlich viel mehr noch zu finden als das ureigenste Thema. Bravo! „Auch in diesem Jahr wird der Transgeniale CSD von einem basisdemokratischen, finanziell und parteiunabhängigen Bündnis organisiert. Diesmal beginnt die Demo unter dem Motto „Keine Privatsache!“ um 14:00 Uhr am Bahnhof Frankfurter Tor. Die Demonstations-Route verläuft entlang […]

Untergrund

Samstag, den 24. Juni 2006

De la Musique

Mittwoch, den 21. Juni 2006

Anlässlich der Fête de la Musique treten heute zahllose Musizierende aller Arten und Sorten auf den Straßen von Kreuzberg, Friedrichshain und Prenzlauer Berg auf. Direkt neben dem Rosi’s: Rainer von Vielen. Auf dem Lausi: Nachlader mit Serge Kool von Rich and Kool.

Über alles

Mittwoch, den 21. Juni 2006

Oder so.

23 a – Kostenlos tot bis 2035!

Dienstag, den 20. Juni 2006

Deutschland Deutschland

Dienstag, den 20. Juni 2006

Nicht so schüchtern!

Kein Ankommen

Sonntag, den 18. Juni 2006

Das Leben ist eine Schleuder mit Richtung, aber ohne Kompass.

„Hast Du schon mal soviel Lesben gesehen?“

Samstag, den 17. Juni 2006

Oldenburg und Bremen und Provinzen bieten alle demonstrationswilligen männlichen & weiblichen & kindlichen, intergeschlechtlichen & transgender, kampflesbischen & mütterlichen, schwuchtligen & schwuppigen, fluffigen & väterlichen, jünglichen & greisen, tuntigen & tuckigen, Menschen und Monster und Prinzessinnen auf! Der Christopher Street Day in Oldenburg:

Flickflack im Todesrad

Freitag, den 16. Juni 2006

Artikel in Arbeit Der Circus Flic Flac:

Grundschulbildung, die Zweite

Donnerstag, den 15. Juni 2006

Im Land der Blaukarierten sind alle blaukariert. Doch wenn ein Rotgefleckter sich mal dorthin verirrt, dann rufen Blaukarierte: „Der passt zu uns doch nicht! Er soll von hier verschwinden, der rotgefleckte Wicht!“ Im Land der Rotgefleckten sind alle rotgefleckt. Doch wird ein Grüngestreifter in diesem Land entdeckt, dann rufen Rotgefleckte: „Der passt zu uns doch […]

Grundschulbildung, die Erste

Donnerstag, den 15. Juni 2006

Dass wir die Arster sind halli halló das weiß doch jedes Kind halli halló wir reißen Bäume aus halli halló wo keine sind!

„Ihr seid glücklich, habt alles?“

Sonntag, den 4. Juni 2006

Dies fragte einer der freudestrahlenden Kellner des orientalischen Restaurants Sufissimo in Kreuzberg, und die einzig korrekte Antwort kann nur lauten: Ja, und wie! Draußen tobt der Karneval der Kulturen, drinnen breitet sich kulinarisches Paradies. Übrigens verabscheue, ja hasse ich „Menschen“, die Multikulti für nicht existent, für gescheitert oder für falsch halten. Ja, Hass, denn der […]