Monatsarchiv für März 2008

Rendesvouz um Mitternacht

Sonntag, den 30. März 2008

Artikel in Arbeit  

Der Kreis schließt sich – wir sind draußen

Freitag, den 28. März 2008

Wir bleiben alle – der Kapitalismus geht? Für die einst in kapitalistischer Blütezeit, der sogenannten Gründerzeit, errichteten Mietwohnhäuser des Ostens, die dann u. a. mindestens eine Weltwirtschaftskrise, zwei Weltkriege und einen Kalten Krieg überstanden, dabei vom real existierenden Staatspartei-Sozialismus zunächst materiell und dann vom real existierenden Parteiendemokratie-Kapitalismus sozial und ideell zugrunde gerichtet wurden, schließt sich […]

BRICKLAND

Donnerstag, den 27. März 2008

Artikel in Arbeit  

Rosa Rose rabiat rausgerissen

Montag, den 17. März 2008

Der Nachbarschaftsgarten Rosa Rose in Friedrichshain wurde geräumt und verwüstet. Verhaftungen, Schläge und Pfefferspray waren der Polizei recht und billig, um das Profitinteresse des Eigentümers gegenüber dem Gemeinwohl zu verteidigen. 30 uniformierte Staatsgewaltige trafen auf 30 Gärtner_innen. Den Zusammenstoß und das Drumherum dokumentiert hat die Aktionskünstlerin Ute Donner vom Palast der Liebe: Video von der […]

Zwischen dunkler Seele & Stammtisch-Lüsternheit

Sonntag, den 16. März 2008

In diesem Spannungsfeld lebt und wirkt Jan Weidner. Jan Weidner schreibt. Was er schreibt, das sitzt genauestens – ohne die Luft zu verlieren, die ein derart umsorgtes, niedergeschriebenes Wort zum Leben braucht. Zudem ist Jan Weidner ein wirklich ausgezeichneter Interpret seiner eigenen Texte! So hofft man also, diesen schwarz behüteten, zu allerlei lakonischen Bemerkungen bereiten […]

Miserable Hommage à Klaus Nomi

Freitag, den 7. März 2008

Artikel in Arbeit Berührt nicht, verfängt sich nicht. Also: Warum?

Bethanien: Haus der Bewegungen

Montag, den 3. März 2008

Zur Nachahmung empfohlen: „Besetzen lohnt sich wieder!“ Man kann Jens nur beherzt zustimmen, wenn man die NewYorck im Bethanien tatsächlich kennt. Und natürlich darf und soll man wissen, was im Hause vor sich geht. Viele wissen es ja auch, denn das Haus ist gut besucht und immer wieder kommen neu Interessierte, aus der Nachbarschaft und […]

Winke winke Mediaspree

Sonntag, den 2. März 2008

Dazu ein aktueller Artikel über Initiative & Begehr und die enorme Resonanz. Die Ostprinzessin äußerte sich gegenüber dem Magazin MediaMonopol : „Ich habe in den vergangenen Monaten mit hunderten Menschen über das Mediaspree-Projekt gesprochen. Besonders im Osten, am Boxhagener Platz, ist die Wut groß. Die vielen Stunden in der Kälte haben zwar einiges mir abverlangt, […]

Berlin 2070

Samstag, den 1. März 2008

Lässt hoffen: Alles wird gut! Und dazu ein Artikel auf ABRISSBERLIN.