Monatsarchiv für August 2008

Merde begeistert die Massen

Sonntag, den 31. August 2008

Dave St-Pierre’s „Un peu de tendresse bordel de merde“ im Rahmen von Tanz im August in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Artikel in Arbeit  

Wir sind alle eingeladen!

Sonntag, den 31. August 2008

  Die Einladung: Nussbaumparkettlogen für Alle!

Unwiderstehlich: Chansons d’amour

Dienstag, den 26. August 2008

Zwar nicht ganz ausgereift, aber dafür durchaus einnehmend: Les Chansons d’amour (inkl. entsetzlicher deutscher Liedtext-Übersetzungen). Ein hetero-homo-bi-amouröser Film, der sich auch dank des entzückenden und erschreckend kaltfühligen Hauptdarstellers Louis Garrel, welcher sich in unsere Herzen spielt und singt, zumindest unterhaltsam nennen darf. Märchenhaftes mischt sich mit allzu Realistischem. Für Dramatik und Tränen ist dabei über […]

Ungehorsam made in Berlin

Samstag, den 16. August 2008

Hält (sich) wacker seit einem Jahr in der Invalidenstraße in Mitte: …………………………………………………………………………………………Danke!

Fuckparade 2008

Dienstag, den 12. August 2008

Das Westmonster schreibt dazu für ABRISSBERLIN: Bei der 12. Fuckparade am vergangenen Samstag tanzten wieder 2.500 Personen, laut Aufruf gegen die Ugly Stadtumstrukturierung, Polizeiwillkür und Drogenhysterie (vor allem aber gegen Mediaspree). 1997 als Alternative zur kommerzialisierten Loveparade ins Leben gerufen, ist die Fuckparade in erster Linie eine sich durch die Straßen bewegende Party mit viel […]

Schatten im Sommerloch

Donnerstag, den 7. August 2008

*schnuppe – Format V – Calypso Wie immer: GRATIS 20 Seiten über die Abendschau, Angst, Argos, Calypso & Kalypso, Energie, Flicken, Leid & Loslassen, Monster & Pfand, Pfauenfedern & Profischminke, Recht auf Tod, meine Schwester, ein Skelett und Sterben. Mit meinem guten Namen. Bestellen: ep(at)ostprinzessin.de