Monatsarchiv für Februar 2010

Getreten adeln wir uns selbst [Performance]

Sonntag, den 28. Februar 2010

„Elkes Salon“, Koppenplatz 9, Berlin-Mitte „Ich bin die Ostprinzessin, Wunder dieser Welt, Geld hab ich keins, nur Liebe, ich rette die Welt ohne den Held, radikal sozial, ganz nah am Rand, und draußen schreib ich’s an jede Wand: Menschlichkeit! Gerechtigkeit! Wer die nur bellt, nur „ich“, wer nur sich selbst gefällt, den stell ich bloß, […]

Ostprinzessin zu Gast bei „Elkes Salon“

Donnerstag, den 25. Februar 2010

Samstag, 27. Februar 2010, 20 Uhr: „Elkes Salon“, Koppenplatz 9, Berlin-Mitte Virtuelle Vernissage. Gezeigt werden Werke folgender Künstler: Armfried van Alzheim (ImBus & NacktScanner) Ody Soys (Alienya Visions u. a.) Cyber Spectives (Rixdorfer Expressionen) Eine kleine Lesung „Essays aus der Schnuppe“: Die _OstPrinzessin_ live. Es sorgen für entspannte Musik: Serge Danilow & Artus Unival.

Bunt angemalte Kacka

Samstag, den 13. Februar 2010

Hitlerine im Prater – überzeugende Aussagen von Anne Tismer. Artikel in Arbeit

Gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang

Sonntag, den 7. Februar 2010

Ich schau Dir in die Augen, gesellschaftlicher Verblendungszusammenhang: Ein ausgezeichnet erarbeitetes Stück von René Pollesch, reflektiert und poetisch wie nie zuvor. Prädikat: Sehr wertvoll; kultverdächtig. Artikel in Arbeit

Reichtum ist die Kotze des Glücks

Dienstag, den 2. Februar 2010

„HUNDE – Reichtum ist die Kotze des Glücks“ von Frank Castorf, fußend auf Kyniker. Leider, lieber Castorf, ist hier wieder einmal nur der Titel gelungen, und provokativ ist allein die langweilige, nicht ambitionierte Umsetzung, da sie das Sitzfleisch arg strapaziert und das Hirn mit allzu Unausgegorenem maltretiert. Weshalb verbirgt sich hier hinter solch einem hinreißenden […]