Monatsarchiv für Juli 2010

Gemalt, aber nicht malerisch

Sonntag, den 18. Juli 2010

Ausstellung der Malerei der Studierenden der Universität der Künste an der Hardenbergstraße und der Kunsthochschule Weißensee im Wedding, in Monbijou und am Fuße des Fernsehturms. Doch es findet sich nur ein einziges Gemälde, das zu überzeugen vermag; es findet sich in Monbijou. Es zeigt aus angewinkelter Perspektive und durch eine Tür hindurch, in warmen Farben […]

Denn wir sind wieder wer

Freitag, den 9. Juli 2010

Weshalb der Typ im Unisex-WC des Musikclubs meinen Urin trank – plötzlich und unvermittelt, aus der Pinkelrinne heraus – das kann ich nicht genau erklären, dazu befragt habe ich ihn nämlich nicht. Denn schließlich leben wir ja in einer von Anonymisierung durchsetzten Wirklichkeit, in der uns die Begehren der Mitmenschen fern und versteckt erscheinen, so […]