Monatsarchiv für Februar 2011

No Time For Revolution

Sonntag, den 20. Februar 2011

Im Theaterdiscounter. In „No Time For Revolution“ verstrickt Heiko Senst sich und das Publikum nach und nach in eine sinnliche wie übersinnliche Gedankenoffensive gegen den Unsinn von Privateigentum und entfremdender Arbeit, frei nach dem Motto: Die Würde des Menschen ist unfassbar. Ein Stück für und gegen Alle, die keine anderen Gedanken als die Gedanken der […]

rbb aktuell: Phantom of the Opri

Montag, den 14. Februar 2011

Bericht vom Ervolksentscheid: Wasser-Volksentscheid erfolgreich.

Zeichen setzen: Ja sagen

Samstag, den 12. Februar 2011

Sonntag, 13.02. – Volksentscheid: Wir wollen unser Wasser zurück! Ins Wahllokal gehen und JA ankreuzen: das ist, was du für dich, deinen Geldbeutel und in Verantwortung für deine Mitmenschen tun kannst, also tu’s! Übernimm dieses kleine Stück Verantwortung und sag damit auch, dass du es gut findest, dass die Leute in den parteienunabhängigen Initiativen ihre […]

„Normal ist das nicht mehr!!!“

Mittwoch, den 9. Februar 2011

„Kein Recht auf Hiersein?“, fragt meine Freundin Alexa Kaufhof. Dem Bürgermeister von Berlin ist das egal, die Kandidatin Renate Künast findet’s okay und die Protagonisten der „Die Linke“ schweigen auffallend laut. Taubstumme Analphabeten können dagegen geradezu als eloquent gelten. Andreas Meincke, der parteilose Bürgermeister des uckermärkischen Tantow, wittert „bekloppte Autonome“ und erklärt mir, was ich […]