Monatsarchiv für März 2011

Wen ich gern mal in den Arm nehmen würde

Mittwoch, den 30. März 2011

Jutta Gerta Armgard von Ditfurth. „Krieg, Atom, Armut. Was sie reden, was sie tun: Die Grünen“ (Jutta Ditfurth)

Restlaufzeit abgelaufen

Sonntag, den 27. März 2011

Tschüssile, Arschlochpräsident.

Wolken drohen wie Geister

Mittwoch, den 16. März 2011

Weinende Kinder! Des Regenschauers Wolken drohen wie Geister. Kobayashi Issa (1763-1828) Und ich gedenke dieser Tage vermehrt meiner bereits verstrahlten, japanischen Schwestern in den Anführungszeichen. Toru Kono wechselt zwei Monate nach Beginn des Schuljahres auf eine Jungenschule. Die dortigen Schüler haben die Tradition entwickelt, aufgrund des Fehlens an Mädchen die hübschesten Jungen zur Schulprinzessin zu […]

Klassenvorspiel

Freitag, den 11. März 2011

Klassenvorspiel der Gesangsklasse von Gesangsfachkraft Annette Goldbeck-Löwe; insgesamt überdurchschnittlich, mt einigen Highlights und launigem Publikum im restlos besetzten Puttensaal an der Weddinger Panke.

Bingo!

Dienstag, den 8. März 2011

Bunt. Laut. Authentisch. Sinnvoll. Kiezbingo im SO36. Präsentiert von Inge Borg und Gisela Sommer. An jedem 2. Dienstag im Monat (…). Der Erlös der Scheine geht an das jeweils anwesende Projekt, das sich über jede ausverkaufte Runde freut. Kreuzberger Läden spenden die Preise. Dazu spielt die Wild Flamingo Bingo Band.

Aufhören! Schluss jetzt! Lauter!

Sonntag, den 6. März 2011

„Aufhören! Schluss jetzt! Lauter! 12 letzte Lieder“ am DT. Ein reiches Stück, gespickt mit Momenten absurden Theaters, vielbödig, verspielt und doch den Roten Faden nie verlierend. Ein gutes Stück Volksentdummung, leicht und humorvoll, aber fein geschrieben, überzeugend gesprochen und musikalisch unterwandert; ein Autorenschrei nach Sinn und Neubeginn jenseits konsumistischer und kapitalistischer Wirklichkeit, welcher hier mit […]

Betr.: Doktortitel

Donnerstag, den 3. März 2011

„Meinen Doktortitel hab ich längst gegen was Besseres getauscht.“ Ostprinzessin