Monatsarchiv für November 2011

Besser über- als gar nicht geschätzt?

Mittwoch, den 30. November 2011

Countertenor-Star Philippe Jaroussky mit dem  Freiburger Barockorchester in der Berliner Philharmonie.

Shakespeares Sonette

Samstag, den 26. November 2011

Zu Tränen gerührt von der erhabenen Aura Inge Kellers (87),  der „diensthabenden Gräfin der DDR“ (Zitat: Inge Keller), in der Rolle des  Shakespeare, Jürgen Holtz (79) als Elizabeth I. und Ruth Glöss (83) als Fool; verzaubert vom betörenden Gesang des hervorragend schauspielenden Countertenors Christopher Nell als Eve. Ein Stück von Robert Wilson. Musik: Rufus Wainwright.

Ägide

Freitag, den 25. November 2011

Ägide Wächter der Schatten rufen meine Namen: Amos! Entbehre deiner Haft! Begehre Einlass! Unheil dräut. Esther! Deine Arme halten nichts. Doch nahen die Träger der letzten Gewähr: umträumte Seele, aller Sinne Hatz entflohen, ruhend an meiner Brust, außer sich. Zeitstäube durchkreisen den Äther, nur einmal noch. Gib acht! Der Sog der Vergessenheit fasst und spannt […]

turn the page

Samstag, den 19. November 2011

Jedes gelebte Leben hinterlässt Spuren – bewusst und unbewusst gelegte – die lesbar sind für die Mitmenschen und die Nachwelt: in Form von Tagebüchern, Fotos, Briefen oder Notizen usw. Die meisten dieser Lebenszeugnisse verschwinden nach dem Tod einer Person im Müll oder in den Schubladen der Hinterbliebenen. Nur manche werden später doch veröffentlicht, posthum und […]

Bei Einbruch der Nacht

Samstag, den 12. November 2011

„Wir alle stürzen in jeder Sekunde auf unseren eigenen Tod zu.“ Vom Meer und vom Leben am Meer, davon handelt das Stück. Von den alten Bewohnern eines Fischerdorfes, die auf ein hartes, aber erfülltes Leben zurückblicken. Sie befinden sich im „Schwebezustand“ des Rentnerdaseins: Zwar sind sie ganz fröhlich und lieben und streiten sich in bester […]

Politische Zensur beim RBB

Montag, den 7. November 2011

Der RBB setzte gestern – nach 545 Sendungen – die wöchentliche „progressive Aktionsradioshow“ KenFM auf Radio Fritz ab. Mit Ken Jebsen, dem Produzent und Moderator der wöchentlichen Radiosendung KenFM, entledigt sich der ARD-Sender RBB der letzten politisch unbequemen Person des öffentlichen Rundfunks in Berlin. Nach einem Vorwand zur Absetzung der äußerst erfolgreichen und kurzweiligen vierstündigen […]

Ignoring my paparazzo

Dienstag, den 1. November 2011

Schwarzes Café, 31.10.2011