Lauti

Camouflage

Ein System freier Abgeordneter – das, mein liebes Publikum, finden wir nun wahrlich nicht vor. Die Parteiendemokratie ist größtenteils bis in ihre niedersten Gliederungen hinein verrottet. Deligierte, Abgeordnete und Funktionäre stehen unter der Knute des Neoliberalismus wie Männer unter der Peitsche ihres Triebes – nicht nur im Darkroom übrigens.

Doch wer oder was ist dieser Neolib eigentlich?

Wer sich eingehend mit der Bertelsmann Stiftung befasst, der erhält hierauf die denkbar umfassendste Antwort unserer Zeit. Daher also bitte einfach mal dem Löwen ins Maul schauen und beobachten, wie sich in seinem Rachen die stetig wachsende Riege der Berater, Experten und sonstigen Verbrecher trifft und mit Hilfe ihres Flaggschiffs EU die Restdemokratien unterwandert!

Indes sind die meisten schwulen Männer so konventionell und so falsch wie die „Toleranz“, die ihnen entgegengebracht wird. Viele sind sogar in besonderem Maße ignorant und spießig. Ein hervorragendes Beispiel hierfür sind die schwulen Koalitionäre der SPD und der DIE LINKE in Berlin. Ihre hässliche Politik des Abrisses, der Privatisierung und der Verdrängung ist allenfalls besser retuschiert als jene der GRÜNEN und der FDP, oder die der CDU.

In einer Zeit, in der man selbst „linke“ Lokalpolitiker mit obszönen, wenngleich erhellenden Aussagen wie der folgenden zitieren kann und muss, da ist aus die Maus, ist’s vorbei mit Partei.

„Ja ja, Bürgerbegehren ist ja schön, aber bestimmen tun eh wir!“

__________

„Obszön ist Kreditwerbung, obszön ist Dummheit, obszön ist Unterwerfung, Erniedrigung durch Gewalt, obszön ist Spekulieren mit Lebensmitteln und ewiges Wirtschaftswachstum.“ Cora Frost