Lauti

Das Retroidyll

Im Retroreich meines Großeltern- und Elternhauses sind alle Sitzmöbel braun und die Küche leuchtet orangefarben. Eines der zwei Bäder ist gelb gefliest, das andere blau. Eine in Lila bemalte Wand, lila Tapete und lilafarbene Vorhänge finden sich neben grünem Teppichboden, grünen Fliesen und Vorhängen in Orange. Ein brauner und ein orangefarbener Lampenschirm überdauern die Zeiten. Ein grellgelbes Tablett bietet seine Dienste an. Die Hausfassade ist rot. Zwanzig Bäume und mehr kämpfen um Lebensraum. Tauben, Farsane, Krähen, allerlei Singvögel, diebische Elstern. Rehe kommen zu Besuch und Marder, Eichhörnchen, Kaninchen, Igel, Mäuse, eine Schleiche, Hummeln und Bienchen. Schmetterlinge. Käuzchen schauen ins Haus, Schwäne überfliegen es. Hinterm Zaun eine Wiese mit Blick in den violetten Sonnenuntergang – und auf die lärmende Autobahn. Vier Stunden bis Berlin.