Lauti

Wandlung in Bewegung

Wer mit dem Unbekannten bekannt, mit der Unerklärbarkeit verwandt und im Abseitigen zuhause ist, der braucht sich auf das Bekannte nicht zu verlassen, das Unerklärbare nicht zu erforschen und für einen exotischen Abenteuerurlaub das Haus nicht zu verlassen.

Die Suche ist der Weg und der Weg ist das Ziel, und so wie der Weg das Ziel ist, so ist die Bewegung der Standpunkt. Erfülltes Leben kann nicht schon in Glück, Lust und Zufriedenheit, sondern erst in der Gegenüberstellung der jeweiligen Gegensätze seinen vollkommenen Ausdruck finden.

Energie aufwenden für etwas, das sich – vorgeblich – nicht ändern lässt, das ist nicht weniger sinnvoll als der Aufwand für etwas, das sich – ohne Mühen – ändern lässt, denn es sind der Weg, die Bewegung sowie die Gegenüberstellung, in denen sich jegliche Veränderung ergibt und die jene Verwandlung oder Selbstverwandlung ermöglichen, welche schließlich ein Qualitätsurteil über den Energiegebrauch erlaubt.