Lauti

Wiege der Vergeblichkeit

Einfach soll es sein und leicht,
schwerelos, doch mit Gewicht –
ohne Leichtsinn leicht sein:
Leicht fällt die Entscheidung,
leicht zu unterscheiden ist sie nicht.

Ihre herausragende Bedeutung liegt darin,
das sie sich ihrer Bedeutungslosigkeit bekennt.

Dasein ist ein dauernder Hinterhalt
und nicht mal ein besonderer –
Dasein verspricht eine ganze Welt
und hält sein Versprechen nur,
wenn es das Versprechen bricht.

Sein vornehmstes Recht ist die Gewissheit,
in der sein Ungewisses uns belauert.

Alles gebrochene Versprechen
an unserem Hunger sich nährt –
wir gehören nicht, sind nur entliehen,
dem Ort vergeblicher Wiederkehr,
der Mutter, die unsere Namen leugnet.

Jene Mutter täte gut daran, gut an uns,
sich unserer zu entfremden, ohne Vorbehalt.