Club der letzten Gerechten

Walter van Rossum resümmiert im Roten Salon am Rosa-Luxemburg-Platz über unsere Sonntage mit Sabine Christiansen.

Das ist entlarvend, und gerecht ist es auch – einer Moderatorin und Produzentin gegenüber, die den Ungerechten das Wort redet.

Moderation: Klaus Bittermann

Allsonntäglich entfaltet sich ab 20 Uhr die neue deutsche TV-Dreifaltigkeit: Tagesschau, Tatort, Talk mit Sabine Christiansen. Nach den Mythen der Tagesschau (Staatsmänner, Kriege, Katastrophen, Sport) und den tröstlichen Gewissheiten des Tatorts (Alle haben Dreck am Stecken) sondiert Sabine Christiansen das Gesellschaftsterrain.

In »Meine Sonntage mit ›Sabine Christiansen‹« schreibt Walter van Rossum hellsichtig, intelligent und bitterböse über eine Medienlandschaft, die Politik im eigentlichen Sinne längst zu überwuchern droht.

Club der letzten Gerechten Walter van Rossum Meine Sonntage mit Sabine Christiansen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.