Lust auf Leben

Hab heut mit meinen Kumpels abgehangen, Mo und Comirnaty,
dann kam Spike noch umme Ecke, Janssen, Astra und Abdala,
irgendwann ging voll die Party …

Glänzende Gedanken statt Aluhut

East Princess

Ich trage die Fahne der Vielen ins Pinselreich der Einfältigen
und die Wut hunderter Jahre Unterdrückung, Leid:

die Dielen brechen, die Fliesen, Parkett, das Laminat,
ich lade meine Wut und feuere aufs Hamsterrad:

Unrat des Patriarchats, Immissionen der Vergangenheit,
und ich banne den Dämon, gewähre niemandem die Macht.

Frei

Ich kann die Sonne fühlen und den Sand,
die Luft, das Holz, die unsichtbare Hand,
meine Seele wie Blei, das leichte Sein,
als Teil eines Teils des Ganzen – frei

Humboldt Forum eröffnet

<Die Dialogbereitschaft wird gleich zur Eröffnungszeremonie mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD) auf eine erste Probe gestellt. Denn neben Schlossbefürwortern sind jede Menge Gegner gekommen, die lautstark gegen das Bauprojekt protestieren.

„Friede dem Palast – Krieg den Pilastern“ steht auf einem Transparent, das Fabian Schmerbeck (24) aus Tempelhof mit dem Künstler East Princess hochhält. „Wir streiten dafür, dass das Schloss nicht so bleibt, sondern dass etwas Neues entsteht“, sagt Schmerbeck. Der Palast der Republik sei nach der Asbestsanierung „um einiges schöner, moderner und zukunftsfähiger“ gewesen.>

Berliner Zeitung: Schloss-Eröffnung: Vielen Dank an die Steuerzahler!

Hochkultur und Trash

„Die Inszenierung lebt von den gastierenden Künstler*innen (…). Eingeladen sind unter anderem die Berliner Künstler*innen Reyonification, East Princess und Nolundi Tschudi, die über die Richtung der Theaterabende bestimmen.“

Lara Wenzel: Hochkultur und Trash (nd)