Frostfamilie

Cora Frost lädt die russische Verwandtschaft und all ihre Freunde ein. Und natürlich ist der wundervolle Spiegelsaal des Ballhaus Mitte frühzeitig voll.

Es könnte ein Abend in Odessa sein. Oder einfach Frost wie sie leibt und lebt. Ohne Mikrofon, aber gern mal mit ihrem nahezu legendären Handtaschen-Megafon, offenbart sie ihre unvergleichliche Fähigkeit, Sehnsucht und Liebe über ihre Stimme ins Publikum zu schleudern – ohne dabei opportunistisch zu sein.

Die Schönheit und Wärme ihres Selbstbewusstseins lässt auch die gefrorensten Herzen dieses kalten und harten Winters auftauen. Woher nimmt sie all das nur!?

Voller Wunder:

Frost Cora Frost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.