Im Kampf um Befreiung?

Die DDR – Radikale Linke und der realsozialistische Versuch.

Mit Inge Viett (ehemals Bewegung 2. Juni und RAF), Thomas Waldeck (ehemals NVA, SED) und Herbert Mißlitz (ehemals Vereinigte Linke, linke DDR-Opposition). Eine Veranstaltung der Antifaschistische Revolutionäre Aktion Berlin (ARAB), deren Verbot zur Zeit – geheimgehalten – in Innenausschuss-Kreisen des Berliner Abgeornetenhauses diskutiert wird.

„Abhängigkeit, das wissen wir, endet in Unterwerfung oder im Kampf um Befreiung.”
„In der DDR hatten die Menschen ein höheres Niveau an Bildung, Solidarität und Humanismus.” (Inge Viett)

Artikel in Arbeit

Veranstaltung der ARAB im Kato Die DDR im Rückblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.