THROUGH THE LOOKING GLASS

Kunstausstellung in der Bar Kosmetiksalon Babette, Karl-Marx-Allee: Ennuyante Exponate, affirmativ, dekorativ, bemüht – viel Schein, wenig Sein, kühle Atmosphäre – kurzum: Business as usual; und dann, plötzlich … something magic. Immerhin.

„Magisches Spiel (Schiefer, Holz, Kreide). Ein Spiel ist ein System aus unveränderlichen Regeln, die für jeden Teilnehmer gleichermaßen gelten. Für gewöhnlich markieren diese Regeln auch den Anfang und das Ende des Spieles. Werden diese Konstanten doch verändert, verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Spiel – zwischen Spieler und Spielfigur.“ M. A. D.

THROUGH THE LOOKING GLASS – Klasse Antje Majewski, Weißensee Kunsthochschule Berlin; Teil 1 mit: Hasan Aksaygin, Bianca Benenti, Charlotte Dualé, Friedrich Herz , Olja Koslova, Kui-Soon, Marie Letkowski, Daniela Macé Rossiter, M. A. D., Merlin Ortner, Marco Pezzotta, Johannes Regin, Betti Scholz, Julia Schramm, Maria Torres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.