Princess im Krokodil

east-princess-krokodil

klub millermühlenstein
Sonntag, 13.09.2015, 22.30 Uhr
Kino Krokodil
Greifenhagener Str. 32
Berlin-Prenzlauer Berg

Drei Musiker versuchen das Moment des Geschehens zum Besten zu drehen. Ohne gemeinsam einstudierte Spielzüge, ohne ausführliche Absprachen, allein mit der Stimmung, mit sich, dem Publikum, den Instrumenten. Ein gewagtes Spiel, zumal ein Live-Kommentator aufgefordert ist, Mustern analytisch zu begegnen, Verborgenes zu benennen und Alles in Allem mit Humor und Würze voranzutreiben.

Von und mit:
Ulrich Miller
Marten Mühlenstein

Als Gäste:
Masaya Moussa KalamUllah Hijikata
Doctore Schön
East Princess

Die Veranstaltung ist der Auftakt zu einer 14-tägigen Reihe, die immer jeden zweiten Sonntag nach der letzten Vorstellung im Kino Krokodil stattfindet.

Die Macher des Klubs, Marten Mühlenstein und Ulrich Miller, zugleich Gastgeber und Akteure, versprechen „den Soundtrack zum Film unseres Lebens allen, die bereit sind, es etwa zwei Stunden mit uns zu teilen“.

Zusammen mit den eingeladenen Gästen werden vor allem die Möglichkeiten und Grenzen der Live-Improvisation ausgelotet; die Liste der gegenwärtig geplanten Themen, Motti und Herangehensweisen umfasst dabei u. a. zeitgenössischer Tanz, Musik & Essen, Weltmusik mit japanisch-afrikanischen Wurzeln, Pioniere der Elektro-Akustik und Live-Streaming.

„Wir schaffen eine Atmosphäre, die mitreißend und gemütlich zugleich ist, Musik, von der wir hoffen, dass sie als überraschend ungewöhnlich empfunden wird, ein Stück Heimat im Außerweltlichen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.