Princess goes Biergarten

East Princess regiert schon ziemlich lange mit – heimlich. Meistens gegen die Regierenden. Im Palast der Republik mitgründete er #abrissberlin und peitschte schon bald darauf die Massen an die Wahlurne: für Rekommunalisierung (Volksentscheid „Unser Wasser“, 98 %), gegen Aufwertung und Verdrängung („Mediaspree versenken!“, 87 %). Sein Intermezzo im Parlament endete harsch. Die Prinzessin trug mal schwer, mal leicht an der Poesie des Widerstands und am blaublütigen Arsch. Die politische wie private Verzweiflung fand Eingang in den satirischen Liebes- und Überlebensroman „Atmen im Gegenwind“. Nur in der Pandemie wurde es unheimlich still im Revoluzzer-Homeoffice. Wurde es? Nein, natürlich nicht. Im Herzen hielt sie stets Gericht. Also worauf warten? Auf den Biergarten! Die Schonzeit is vorbye bye bye. East Princess erklärt seine, Ihre und Eure Kanzlerschaft. Drei, zwei, eins … meins!

Kulturfabrik Moabit – 13. Juli 2021
ROLLING STADTTHEATER mit folgenden illustren Gästen:

Uwe Arsand (Technischer Direktor Deutsche Oper Berlin), East Princess (Künstler:in, Autor:in), Komet Bernhard (Tanz, Techno, Seifenblasen), Gigi Model (Model), John Nijenhuis a.k.a. Sir Henry (Pianist, Musiker, Performer), Swingdancers Berlin (Tanz), Nolundi Tschudi (Musikerin, Performerin, Regisseurin), Thomas Voigt (Schiedsrichter).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.